Archiv | Uncategorized RSS feed for this section

Ausbildung

27 Jun

Hey ihrs!

 

Ich muss sagen, mittlerweile hab ich schon gar keine Lust mehr, dass die Ausbildung anfängt. Dann muss ich immer voll früh aufstehen und was machen und bin auch erst irgendwann am Nachmittag zu Hause. Und dann verpasse ich die ganzen Clan Kämpfe bei World of Warcraft, das ist wirklich doof. Aber meine Mutti meinte, dass ich es ja wenigstens versuchen könne, denn das liegt mir ja vielleicht. Also werde ich es Mama zu liebe probieren, aber zuversichtlich bin ich nicht. Werd dann am Montag gleich mal mit meinem Chef reden ob ich vllt. nicht erst um 13 Uhr, anstatt schon um 10 Uhr anfangen kann. Ich meine 10 Uhr, da steht doch noch keiner auf und vor allem arbeitet man da noch nicht. Da wird erst einmal mit ner Schüssel Cornflakes bequem vorm Fernseher Pokemon und King of Queens geguckt.

Naja ich werd ja sehen wie es so ist. Und auf der anderen Seite wäre ein bisschen Geld zu verdienen ja auch nicht schlecht, immerhin brauch ich auch mal wieder n neuen Computer und den muss ich selber bezahlen. Vielleicht kann ich ja aber auch einfach paar Sachen bei den Kleinanzeigen Frankfurt verkaufen.

 

Wir sehen uns,

euer Lars

Hotel Mama

11 Jun

Ich habe euch ja letztens darüber berichtet, dass ich noch zu Hause wohne.

Jetzt mag manch einer behaupten, ich sei ein Muttisöhnchen und könnte nicht alleine leben. Aber mal ehrlich, dass bin ich nicht. Es ist halt einfach nur praktisch. Nach meiner Schulzeit habe ich eine Ausbildung angefangen und diese war in der Nähe von meinen Eltern. Also schlugen meine Eltern vor ich könne ja zu Hause wohnen bleiben um Geld zu sparen. Außerdem wäre meine Mutti sehr traurig gewesen, wenn ich ausgezogen wäre. Also blieb ich dort wohnen und ließ mich nicht zweimal bitten.

Da die Ausbildung doof war brach ich sie nach kurzer Zeit wieder ab. So ging es eine ganze Weile immer wieder, sodass ich jetzt schon 9 Ausbildungen gemacht habe, davon jedoch keine beendet. Das längste war ne Ausbildung zum Tankstellenwart, doch auch das gefiel mir dann nach 7 Monaten nicht mehr, aber ist doch schon eine beachtliche Zeit oder?

Jedenfalls fange ich nächsten Monat eine Ausbildung zum Floristen an, wer weiß vielleicht gefällt mir ja das.

Bis dahin genieße ich noch meine freie Zeit zu Hause, denn Urlaub muss ja auch mal sein.

Jetzt muss ich aber Schluss machen, denn ich muss meine Wäsche runterbringen damit Mutti das waschen und bügeln kann.

In voller Liebe,

euer Lars

Ich bins doch nur

2 Jun

Warum liest man sich das hier durch? Ich bins doch nur. Der Lars. Ich bin nicht berühmt, kann nichts besonderes und werde wohl auch nie ne Berühmtheit werden. Ich hab auch nix spannendes aus meinem Leben zu berichten, bin halt n ganz normaler Typ und nicht etwa Rennfahrer oder GogoGirl. Also sagt mir doch bitte was macht ihr hier auf dieser Seite und warum lest ihr das? Langeweile? Oder seid ihr wirklich an euren Mitmenschen interessiert, die genauso normal oder auch nicht sind wie ihr? Wenn ihr immer noch lest, Respekt. Dann müsst ihr jetzt aber auch den Respekt haben und weiterlesen. Und zwar den Text hier und nicht den von Chantal den ich euch hier verlinkt habe, dass wäre sehr nett von euch =)

Also ich heiße Lars, bin 28 Jahre alt und wohne in Hessen. Ich lebe immer noch bei meiner Mutti. Dies ist einfach billiger als sich ne eigene Wohnung zu suchen. Und schöner ist es auch =)

Ich schreibe euch da nächstes mal mehr drüber,

bis dahin macht euch noch einen schönen Tag

der Lars